* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Hausbau in Berlin und Brandenburg ist attraktiv: Wettbewerb zum Leserhaus 2014 stell

Berlin & Brandenburg: Die Stimmung zum Kaufen und Investieren ist in der Bundesrepublik so günstig wie seit sieben Jahren nicht mehr. Das unterstreicht der aktuelle Konsumklimaindex des Institutes für Marktforschung GfK. Besonders begehrt blieben Reisen sowie  Immobilien. Die Finanzkrise scheint damit allmählig überwunden zu sein und neuer wirtschaftlicher Auftrieb macht sich vor allem in der Geldbörse deutlich bemerkbar. Viele Menschen legen dabei lieber ihr Geld in Sachwerte an, anstatt es zu sparen. Grund dafür sind auch die nach wie vor günstigen Zinswerte für Sparguthaben. Zwar wird außerdem das Sparkonto für wenig Menschen wieder lohnenswerter, aufgrund der vergangenen Finanzkrise und den anhaltend niedrigen Zinsen scheint das Misstrauen aber klar zu überwiegen.

Dagegen sehen viele Menschen Wohneigentum als sehr gute Alternative zum Sparen in wirtschaftlich unsicheren Zeiten. Die persönlichen 4 Wände offerieren nicht allein Freiheit von ansteigenden Mieten und erfüllen außerdem den Traum vom persönlichen sowie individuellen Wohnens, sie stellen auch einen verlässlichen Sachwert dar. Dies gilt insbesondere hinsichtlich des Hausbau in Berlin und Brandenburg.

Großes Angebot für den Hausbau in Berlin sowie Brandenburg


Es verblüfft nicht, dass in dieser Gegend Immobilien immer interessanter werden. Besonders im Umland der Bundeshauptstadt, dem sogenannten Berliner „Speckgürtel”, gibt es nach wie vor preiswerten Baugrund zu entdecken. Dank bemerkenswert geringer Zinsen für Baudarlehen und lohnenswerten Konditionen zur Finanzierung sollte sich der Traum von der individuellen Immobilie einfacher umsetzen lassen als noch ein paar Jahre zuvor. Immobilieneigentum in Brandenburg und im Berliner Umland erlaubt es, sich einen naturbelassenen Raum zum Rückzug fernab vom schnellen Puls Berlins zu schaffen, ohne notwendigerweise auf eine gute Verkehrsanbindung in die Spreemetropole verzichten zu müssen.

Abgesehen von vielen schönen Grundstücken ist zudem das Angebot an Haustypen für Hausbau in Berlin und Brandenburg umfangreich. Die Ausführungen reichen vom Massivhaus oder zum Beispiel Fertighaus bis hin zu einem Holzhaus. Um dem angehenden Hausbauer die Wahl zu vereinfachen und darüber hinaus einen 1. Einblick zu ermöglichen, hat die Zeitschrift Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg  zum zwölften Mal den Wettbewerb zum Leserhaus 2014   ausgeschrieben. Zur Auswahl stehen alles in allem 26 Haustypen verschiedener Anbieter für  Hausbau in Berlin sowie Brandenburg. Jeder  Leser kann den persönlichen Favoriten küren. Die Beteiligung an der großen Wahl zum Leserhaus 2014 rentiert sich: Unter jedem Teilnehmer verlost das Journal je dreimal eine exklusive Uhr von Jacques Lemans. Hinzu kommt: Die ersten 25 Einsender bekommen darüber hinaus je die kommenden 3 Ausgaben von Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg kostenlos.

Damit zudem sämtliche Häuser eine faire Chance erhalten und die Nachfrage für den Markt für Hausbau in Berlin sowie Brandenburg realistisch abgebildet wird, wurde das Teilnehmerfeld in 2 Kategorien untergliedert. Unter der Kategorie „Komfort” gibt es Häuser bis 250.000 €, bei der Kategorie „Premium” gibt es Häuser ab 250.000 Euro Einkaufspreis. Auf diese Art können Die Teilnehmer des Wettbewerbs zum Leserhaus 2014 zudem Trends im Markt für Immobilien in Berlin und Brandenburg mit beeinflussen.

Der erste  Eindruck beziehungsweise ein günstig erscheinender Kostenpunkt sollten dabei keinesfalls ausschlaggebend sein. Maßgeblich hinsichtlich einer guten Wahl sind das Gesamtangebot zu dem jeweiligen Haustyp und das Verhältnis von Preis und Leistung. Zu bedenken sind unter anderem auch Ausstattung, Baustoffe, Architektonische Gestaltung, Grundriss, Wohnfläche, Größe des Hauses und energetische Effizienz. Entscheidend bleibt jedoch die Frage, ob Sie tatsächlich in diesem Haus lange Sicht leben wollen. Wer bereits sein Traumhaus vorplanen will, sollte sich persönlich vor Ort überzeugen. Viele der bei dem Leserhauswettbewerb 2014 teilnehmenden Hausbau Anbieter bieten Interessierten den Besuch der Musterhäuser an.

 Bei der Rubrik „Komforthäuser bis 250.000 Euro” ist unter anderem das avantgardistische „Contzen-Max-Haus” vom Anbieter Max-Haus aufgeführt. Es beeindruckt nicht allein durch die außergewöhnliche Architektur und die gehobene Fassade aus Lärchenholz mit Flachdach, sondern ebenfalls durch eine bunte Innen- sowie Außengestaltung. Bei der Planung konzentrierte sich Architekt Lars Contzen vor allem auf eine ökologisch verträgliche Bauweise und urbane Verkleidung. Zum Einsatz kam hierbei qualitativ hochwertiges Material, die Türen sowie Die Terrassen sind behinderten- und altersgerecht.Das „Contzen-Max-Haus” besitzt eine Wohnfläche von 179,15 qm und eine KfW-Effizienzhausklasse 70.

Weitere Angaben zu Haustypen und Anbietern finden Sie online auf der Seite des Wettbewerb zum Leserhaus 2014 oder in der März-Ausgabe von Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg http://www.immobilien-journal.de. Wer sich an  der Verlosung der Sachpreise beteiligen will, sollte ebenfalls die eigene Anschrift angeben.

Weitere Informationen zu Anbietern von Immobilien sowie dem Hausbau in Berlin und Brandenburg  enthält die aktuelle Ausgabe vom Regionalen Immobilien Journal Berlin und Brandenburg.

Das Regionale Immobilien Journal Berlin & Brandenburg gibt es in jeden gut sortierten Zeitschriftengeschäft und außerdem ebenfalls im Internet. Mehr Informationen finden Sie auf dem Portal für Immobilien und Hausbau in Berlin & Brandenburg www.immobilien-journal.de oder unter www.facebook.com/immobilienjournal .

Regionale Immobilien Verlagsgesellschaft mbH

Wilhelmstr. 4

14624 Dallgow-Döberitz

 
www.riv-media.de

Fabian Möbis


Tel.: 0 33 22 / 22 166

Fax: 0 33 22 / 24 45 88

kontakt@riv-media.de
 


Die Regionale Immobilien Verlagsgesellschaft ist seit 1996 der Herausgeber des Regionale Immobilien Journal Berlin & Brandenburg.

In dem jeden Monat veröffentlichten Anzeigenmagazin finden sich viele Immobilienangebote aus der Region Berlin & Brandenburg. Der Anzeigenteil wird durch viele empfehlenswerte redaktionelle Beiträge aus der regionalen Immobilienwirtschaft und zudem vielen Infos rund um den Hausbau ergänzt.

Wer aber lieber die zeitgenössische Informationssuche über das Internet bevorzugt, wird in unserem Portal unter www.immobilien-journal.de garantiert fündig. Auf diese Weise ist das Regionale Immobilien Journal Berlin & Brandenburg auch als Onlinemagazin zugänglich.

Zusätzlich erscheinen einmal im Jahr der Musterhausführer Berlin & Brandenburg sowie der Immobilien Ratgeber Berlin & Brandenburg.
3.5.14 20:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung